bildungslandschaft.eu


Sächsische Strategie zur systematischen Berufs- und Studienorientierung

 

 


Gemeinsames Ziel der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) sowie deren Partnern ist es, die Berufswahlkompetenz und Ausbildungsreife sächsischer Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu verbessern. Dazu gilt es, Akteure, Strukturen und Aktivitäten in der Berufs- und Studienorientierung (BO/StO) auf der Grundlage verbindlicher Elemente zu bündeln und entsprechend den regionalen Bedingungen zu koordinieren.

 

 

Zur Umsetzung dieser Strategie hat die Landesservicestelle Schule-Wirtschaft sowohl bewährte Elemente in der Berufs- und Studienorientierung zusammengeführt als auch neue Methoden entwickelt und erprobt.

  

 

  

» Sächsische Strategie der BO/StO

» Präsentation zur Sächsischen Strategie der BO/StO

» Vereinbarung zur Zusammenarbeit der Sächsischen Staatsregierung und der Regionaldirektion der BA

 

   

 

Welche Strategieelemente gibt es?

 

 

SAB-Anträge für Projekte der Berufs- und Studienorientierng

Mit wissenschaftlicher Unterstützung der TU Dresden wurden Qualitätskriterien erarbeitet, um Projekte und Maßnahmen der Berufsorientierung auf einem hohen qualitativen Niveau durchführen zu können. Diese bilden eine wesentliche Grundlage für die Bewertung, Umsetzung und Ergebnissicherung von Vorhaben aller Akteure und Netzwerkpartner am regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Der folgende Leitfaden zur Verankerung der Qualitätsstandards zur Berufs- und Studienorientierung soll Projektträger bei der Erstellung von ESF-Förderanträgen als Orientierungshilfe dienen. Die Verankerung entsprechender Kriterien in zukünftigen Maßnahmen beruflicher Orientierung bzw. Projekten der Jugendberufshilfe ist verbindlich und trägt zur Qualitätssicherung bei.

 

» Leitfaden für Antragsteller (Stand 10/2009) - Informationen zu den Qualitätskriterien für die BO/StO

» Hinweise für Antragsteller (Präsentation)

» Checkliste zur Verankerung der Qualitätskriterien im SAB-Antrag

 

 

Sie benötigen weitere Informationen?

www.sachsen-macht-schule.de/schule-wirtschaft

 

 

Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Frau Dr. Lehmann

Referat 34 "Mittelschulen und Abendmittelschulen, Landesservicestelle Schule- Wirtschaft"

Carolaplatz 1 in 01097 Dresden

Tel.: 0351 / 564 2845

» Emailkontakt

 

 


 

21.08.2017 - 13:49:09